Video: Überbackene Eier mit Bacon

Dieses Gericht ist so kinderleicht, dass du es sogar hinbekommst, wenn du ordentlich verkatert bist.

|
08 Februar 2019, 5:00am

Portionen: 2
Vorbereitung: 10 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Zutaten

110 Gramm durchwachsene Bacon-Scheiben, in 1 cm große Stücke geschnitten
3 Esslöffel ungesalzene Butter
2 dicke Scheiben Weißbrot
360 Milliliter Schlagsahne
Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer zum Abschmecken
60 Gramm geriebener Cheddar
2 große Eier
1 Frühlingszwiebel, geputzt und in dünne Ringe geschnitten

Zubereitung

Ofen auf 190 Grad Celsius vorheizen. Gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Bacon-Stücke unter gelegentlichem Rühren etwa 9 Minuten knusprig braten. Anschließend mit einem Schaumlöffel auf einen Teller mit Küchenpapier ablegen.

Die Hälfte der Butter mit dem Brot in die in die Pfanne geben. Brot wenden und die restliche Butter hinzugeben. Solange rösten, bis das Brot auf beiden Seiten goldbraun ist, das dauert etwa 3 bis 5 Minuten. Das Brot auf einem Teller zur Seite stellen und die Sahne in die Pfanne geben. Etwa 7 Minuten köcheln, bis sich die Flüssigkeit etwas reduziert hat.

Mit Salz und Pfeffer würzen und den Bacon hinzugeben. Brot wieder in die Pfanne geben und einmal wenden, damit es sich mit der Sahne vollsaugt. Die Hälfte des Käses auf den Brotscheiben verteilen und jeweils mit einem Ei toppen. Frischen Pfeffer und den restlichen Käse über die Eier streuen und dann ab in den Ofen damit.

Die Pfanne bleibt im Ofen, bis das Eiweiß fest, das Eigelb aber noch leicht flüssig ist, etwa 8 bis 10 Minuten. Mit der Frühlingszwiebel bestreuen und sofort servieren.

Folge MUNCHIES auf Facebook und Instagram.