MUNCHIES Guide to: Sommer-Cocktails

Diese Cocktailsammlung wird dir den Sommer versüßen. Jetzt musst du dich nur noch zwischen all den Drinks entscheiden – ach was, die Tage sind lang. Mach sie einfach alle.

|
07 Juli 2017, 7:00am

Photo by Janelle Jones.

Foto: Janelle Jones

Summertime, and the livin' is easy. Das gilt vor allem, wenn du am Pool oder auf einem Boot mit einem eisgekühlten Cocktail in der Hand chillst. Am besten ein Drink mit einem farbenfrohen Cocktailschirmchen obendrauf. Ja, liebe Freunde, es ist offiziell wieder die Zeit, wo man sich lässig durch den Tag trinken kann.


Auch bei MUNCHIES: Wie man einen Daiquiri macht


Und das Schöne daran: Wie Bacon oder süße Hundewelpen macht das etwas eh schon Gutes noch besser. Was wäre ein Tag am Pool denn ohne eine kühle Erfrischung? Würde es in der Sonne ohne einen Drink zum Runterkühlen noch genauso viel Spaß machen?

Aber: Wir meinen natürlich nicht jeden x-beliebigen Cocktail, sondern Cocktails, die wie ein tropischer Regenwald oder ein Blumengarten aussehen. Cocktails, die dich von der überfüllten Wiese im Park oder deinem winzigen Balkon, den deine Freunde schamlos ausnutzen, auf die einsame Insel deiner Träume transportieren. Deswegen haben wir ein paar großartige Sommer-Cocktails für dich zusammengestellt.

Du kannst dich nicht zwischen einer Piña Colada und einer Margarita entscheiden? Mach doch einfach beide.

munchies-pina-colada-summer-photoshoot-image

Foto: Janelle Jones | Food Styling: Eleanore Park

Die Piña Colada ist der ultimative Sommer-Cocktail. Obendrauf kommen normalerweise eine Scheibe Ananas und ein paar Kirschen auf einem Cocktailspieß. Dazu bekommst du nach der Hälfte des Drinks ein Anflug von Reue, weil Piña Coladas niemals so gut sind, wie sie aussehen. Und genau deshalb machst du dir auch eine Piña Colada nach dem Rezept des Restaurants Cane & Table aus New Orleans. Ihre Version des Strandklassikers wird mit einer ganzen jungen Kokosnuss, ein paar gefrorenen Ananasstückchen und 12 Jahre altem El Dorado Rum gemacht – und nicht mit billigem Fusel wie sonst.

Photo by Rebecca Ratliff

Foto: Rebecca Ratliff

Du hast eher Lust auf etwas mit Slushie-Konsistenz, aber keine Lust, den Mixer aus dem Keller zu holen? Dieses Rezept für einen Frosé von Kelly Fields vom Willa Jean in New Orleans erfüllt dir deine Träume. Wenn die Leute aus New Orleans etwas können, dann stilvoll trinken und locker die schwüle Luft ertragen (während sie stilvoll trinken). Dieser Frosé ist einfach und verdammt lecker – und wird dich garantiert erfrischen.

daiquiri2

Foto: Brayden Olsen

New Orleans' offizieller Drink ist der Sazerac, doch am meisten getrunken wird der Daiquiri. Den kann man zu jeder Tageszeit aus einer der zahlreichen Slushie-Maschinen der Stadt bekommen. Dieses Rezept für einen Pink Daiquiri von der Kult-Bar Saint Bar and Lounge arbeitet mit vielen frischen Kräutern, Wassermelone, Gurke und mildem Rum. Noch nie wurde etwas so Erfrischendes in einem Pappbecher serviert.

pimms-cups-banner

Foto: Janelle Jones | Food Styling: Eleanore Park

Wenn Trinkeis-Cocktails nicht so Dein Ding sind, sollten wir eigentlich mal über deine tieferliegenden seelischen Probleme reden. Aber wir haben jetzt keine Zeit für Persönliches, deswegen machen wir einfach weiter. Dieser Pimm's Cup ist genauso erfrischend wie die gefrorenen Cocktails, doch der englische Klassiker ist definitiv vornehmer: ein Obstsalat im Glas, aufgefüllt mit Alkohol. Außerdem hat der Drink nicht so viele Umdrehungen, also kannst du ihn den ganzen Tag über bis in die Nacht trinken.

Photo by Farideh Sadeghin

Foto: Farideh Sadeghin

New Orleans und England sind dir nicht exotisch genug? Wie wäre es dann mit einer kleinen Reise in das tropische Klima Brasiliens? Der Prata Punch ist dein Traumurlaub in einem Glas. Du mixt einfach Cachaça, Erdbeerpüree und frischen Zitronensaft und schüttelst das Ganze ordentlich – am besten mit Samba-Musik im Hintergrund, für noch mehr Copacabana-Feeling. Dann gießt du das Ganze mit Sekt auf und schon hast du ein sprudelndes Sommererlebnis.

Vielleicht willst du aber auch einfach nur etwas Klassisches mit Umdrehungen, ohne verdammte Blumen, Beeren oder Deko. Was ist nur aus der Zeit geworden, als man einen Cocktail bestellen konnte, ohne die ganze Obstabteilung aus dem Supermarkt mitgeliefert zu bekommen? Verstehen wir. Du willst eine Margarita. Im Tommy's Margarita ist eine Geheimzutat versteckt, die aus dem Klassiker eine Next-Level-Cocktail macht.

Oder du probierst es mit einem sommerlichen Ganzjahres-Klassiker: Bei diesem Genever Old Fashioned mit Minze wird Whiskey mit Genever ausgetauscht (quasi Gin mit scheißviel Wacholder) und es kommt noch eine Handvoll frische Minze obendrauf.

Photo by Brayden Olson

Foto: Brayden Olson

Wie dein cocktailgefüllter Sommertag noch besser wird? Beginne ihn mit diesem Drink! Aperol Betty ist wie ein Sekt mit O-Saft in sexy und mit frischem Orangen- und Zitronensaft eine zitruslastigere Version des Aperol Spritz.

Jetzt hör auf mit Lesen und mach dir und deinen Freunden diese Drinks. Und vergesst dabei, dass ihr gerade nicht am Karibikstand liegt.