Dieses einfache Chicken-Wings-Rezept bekommst sogar du hin

Scharf, süß, knusprig und klebrig – was will man bei Chicken Wings denn mehr?

|
06 Dezember 2018, 10:05am

Foto: Heami Lee

Portionen: 4
Vorbereitung: 25 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten plus 2 Tage für das Marinieren

Zutaten

Für die Marinade:
155 Gramm Zucker
120 Milliliter Fischsoße
2 Esslöffel gelbe Currypaste
60 Milliliter Wasser
1 Kilogramm Hähnchenschenkel

Für die Glasur:
155 Gramm Zucker
120 Milliliter warmes Wasser
120 Milliliter Fischsoße
Saft aus 2 Limetten

Für die Panade:
170 Gramm weißes Reismehl
30 Gramm Tempura-Backmischung
Rapsöl zum Frittieren

Für den Verzehr:
Ranch-Dressing
Limettenspalten

Zubereitung

1. Für die Marinade den Zucker, die Fischsoße, die Currypaste und das Wasser in einer großen Schüssel zusammenmischen und so lange umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Hähnchenschenkel in die Marinade legen und mindestens eine Nacht im Kühlschrank ziehen lassen – 48 Stunden sind optimal.

2. Für die Glasur alle Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel zusammenrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Mischung beiseite stellen, bis die Schenkel frittiert sind.

3. Das Reismehl und den Tempura-Teigmix in einer großen Schüssel vermengen. Dann einen großen Kochtopf zur Hälfte mit Rapsöl füllen und so lange erhitzen, bis das Frittierthermometer 175 Grad Celsius anzeigt. Die Hähnchenschenkel aus der Marinade nehmen und in kleinen Grüppchen in der Panade wenden. Überschüssige Panade abschütteln und die Hähnchenschenkel anschließend gut 8 Minuten lang im kochenden Öl frittieren, bis sie gut durch sind und eine goldbraune Farbe angenommen haben. Die Hähnchenschenkel mit einer Greifzange auf einen mit Küchenrolle ausgelegten Teller geben.

4. Die Hähnchenschenkel zusammen mit der Glasur in eine große Pfanne geben und bei hoher Hitze mit der Zange etwas 3 bis 5 Minuten lang wenden und drehen, bis die Glasur dicke Blasen wirft und die Schenkel schön klebrig sind. Die fertigen Chicken Wings auf einem Teller anrichten und mit Ranch-Dressing sowie einigen Limettenspalten servieren.

Folge MUNCHIES auf Facebook und Instagram.

Dieser Artikel ist zuerst bei MUNCHIES US erschienen.