Tomatensuppe mit überbackenem Brot

Wenn du diese Suppe einmal probiert hast, wirst du nie wieder auf Tütensuppe zurückgreifen.

|
18 Januar 2019, 5:00am

Foto: Heami Lee

Portionen: 4
Vorbereitung: 20 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Zutaten

2 Esslöffel Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, in dünnen Scheiben
2 Esslöffel Tomatenmark
Salz und frisch gemahlenen Pfeffer zum Abschmecken
2 Dosen ganze, geschälte Tomaten, zerdrückt
750 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
1 Esslöffel Zucker
8 Esslöffel ungesalzene, weiche Butter
30 Gramm frische Basilikumblätter
8 Scheiben gutes Brot, 2 cm dick
8 Scheiben gereifter Cheddar

Zubereitung

1. Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln sechs Minuten dünsten, bis sie weich sind. Tomatenmark einrühren und weitere zwei Minuten kochen. Brühe, Zucker und Tomaten hinzufügen und zum Kochen bringen. 20 Minuten köcheln lassen, dann die Hälfte der Butter einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas abkühlen lassen. Dann entweder portionsweise mit dem Basilikum im Standmixer oder mit dem Stabmixer im Topf pürieren. Anschließend auf dem Herd warm halten.

2. Inzwischen den Ofen auf 220 Grad Celsius vorheizen. Das Brot von allen Seiten mit der restlichen Butter bestreichen und mit einer Scheibe Cheddar belegen. Backen, bis der Käse Blasen wirft und die Brotkruste goldbraun wird. Das dauert etwa acht Minuten. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.

3. Suppe auf vier Schüsseln aufteilen und mit dem überbackenen Brot servieren.

Dieser Artikel ist zuerst bei MUNCHIES US erschienen.

Folge MUNCHIES auf Facebook und Instagram.