Eine Käse-Calzone zum Dahinschmelzen

Nichts passt besser zusammen als selbst gemachter Pizzateig, frischer Mozzarella und würziger Ricotta-Käse.

|
27 Februar 2019, 7:06pm

Portionen: 4
Vorbereitung: 15 Minuten
Insgesamt: 90 Minuten

Zutaten

Für den Teig:
360 Milliliter Wasser mit einer Temperatur von ungefähr 45 Grad Celsius
1 Teelöffel aktive Trockenhefe
1½ Esslöffel Olivenöl
1½ Teelöffel Salz
420 Gramm Mehl

Für die Füllung:
525 Gramm geriebener Mozzarella
450 Gramm Ricotta-Käse
1 Esslöffel frischer Zitronensaft plus die geriebene Schale einer Zitrone
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
60 Milliliter Olivenöl

Zum Servieren:
Marinara-Soße

Zubereitung

1. Für den Teig das Wasser, die Hefe, das Olivenöl und das Salz zusammenmischen und fünf Minuten lang gehen lassen.

2. 360 Gramm Mehl dazugeben und alles mithilfe eines Knethakens mindestens fünf Minuten lang ordentlich durchrühren, bis ein geschmeidiger und leicht klebriger Teig entsteht. Gegebenenfalls noch die restlichen 60 Gramm Mehl hinzufügen.

3. Den Teig in eine große, gut eingefettete Schüssel geben, mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen Ort eine Stunde lang ziehen lassen. Alternativ den Teig in Plastikfolie einwickeln und bis zur Verwendung kurz im Kühlschrank zwischenlagern.

4. Den Ofen auf 260 Grad Celsius vorheizen. Den Ricotta, den Zitronensaft und die geriebene Zitronenschale in einer kleinen Schüssel zusammenrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Den Teig in vier gleich große Kugeln aufteilen. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche jeweils eine der Kugeln zu einem Kreis mit rund 23 Zentimeter Durchmesser ausrollen. Dann zuerst 75 Gramm Mozzarella, anschließend 115 Gramm Ricotta und zuletzt noch mal 55 Gramm Mozzarella in der Mitte des Teigkreises platzieren. Danach den Teig vorsichtig zusammenklappen und den Rand mit dem Griff eines Pizzaschneiders oder mit einer Gabel knapp 6 Millimeter weit eindrücken. Diese Schritte mit den restlichen drei Teigkugeln wiederholen.

6. Zwei Backbleche mit Olivenöl beträufeln und jeweils zwei Calzones vorsichtig darauf ablegen. Jede Calzone oben x-förmig einschneiden und mit Olivenöl bestreichen. In den Ofen schieben und rund 15 Minuten lang backen, bis die Pizzataschen aufgegangen und goldbraun sind. Beim Servieren die Marinara-Soße als Dip reichen.

Dieser Artikel ist zuerst bei MUNCHIES US erschienen.

Folge MUNCHIES auf Facebook und Instagram.