Quantcast

[NSFW] Tausende User geilen sich an Avocado-Pornos auf

Hilary Pollack

Hilary Pollack

Food Porn.

OK, mittlerweile kennen wir die ganzen Instagram-Fotos – natürlich immer schön von oben fotografiert – von Salaten mit Avocado, Toast mit Avocado und Milchshakes mit Avocado und ja, wir haben es mittlerweile kapiert: Du liebst Avocados abgöttisch, aber auch so sehr, dass du erotische Fantasien mit den Alligatorbirnen entwickelst?

Welche schmutzigen Gedanken bekommst du beim Anblick des glatten, buttrigen Fruchtfleisches? Würdest du am liebsten deine Finger über die dunkle, ölig glänzende Haut und die raue Oberfläche gleiten lassen und dir dabei den reifen Inhalt der Frucht vorstellen? Wenn bei diesen Zeilen gewisse Regionen bei dir in Wallungen gekommen sind, solltest du vielleicht mal einen Blick in den Subreddit /avocadosgonewild werfen.

Vielleicht hast du ja schon mal von der Regel 34 gehört – wer sich in puncto Memes und Netzkultur allgemein auskennt, auf jeden Fall. Diese goldene Internet-Regel besagt, dass es von jedem erdenkbaren Objekt in den Weiten des Internets irgendwo Pornos oder anzügliches Material gibt. Aber niemand wird doch etwa erotische Fantasien vom Britisch-Amerikanischen Krieg von 1812 haben?, fragst du dich vielleicht. Wirklich nicht? Oder nehmen wir etwas noch Unerotischeres… Sonic the Hedgehog vielleicht? Ach Schatz, da gibt es sooo viel. Klar also, dass aus den versauten Tendenzen der Internetgemeinde der Subreddit /avocadosgonewild entstanden ist, wo man seine schmutzigsten Bilder heißer Avocados (egal ob jung oder reif) enthüllen kann.

Allein die Titel der einzelnen Beiträge bringen einen ins Schwitzen, wenn man, sagen wir mal, neben seinem Boss in einem Großraumbüro sitzt – so wie ich, als ich bei Google "Sonic the Hedgehog" und "porn" eintippte, um den vorherigen Absatz dieses Artikels zu schreiben, oder auch jetzt, während ich mir verdorbene Kommentare zu absolut schamlosen Avocados durchlese. "Habe diese kleine dreckige Schlampe gestern bei einem Spaziergang auf der Straße gefunden", heißt es in einem Post. "Ganz schön schmutzig, er wird immer länger und härter" in einem anderen.

OK, einmal tief durchatmen, ein bisschen kaltes Wasser ins Gesicht spritzen und dann klick dich durch.

Hier ist die "kleine dreckige Schlampe", die Redditor myexcitinglife auf der Straße gefunden hat.

Und hier das lange, harte Exemplar von downtowncanada.

Oder du ergötzt dich an ein bisschen Bondage-Action, für alle, "die sich gern mal festschnüren lassen".

Es nimmt einfach kein Ende.

Ich habe einen der Moderatoren von /avocadosgonewild, Avocado_Puppet, kontaktiert, um mehr über die Ursprünge dieses Subreddits zu erfahren, bis jetzt jedoch keine Antwort erhalten. Daher müssen fürs Erste die Bilder für sich selbst sprechen.

Bevor du aber denkst, dass das nur ein paar Leute sind, die Insider-Witze über Alligatorbirnen machen, lass dir gesagt sein, dass dieser Subreddit mehr als 30.000 Leser hat. Egal wie dunkel deine Fantasien auch seien mögen, denk immer daran: Du bist nicht allein – zumindest nicht im Internet.

Und wenn diese zügellosen Avocados dich nicht geil machen, dann vielleicht wenigstens hungrig.